zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuelle Ausgabe 2/2021 » Kurz und bündig
Titelcover der aktuellen Ausgabe 2/2021 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Thailand und Japan


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Das Monumentalwerk der
Kirchengeschichte
»Annales ecclesiastici«
von Cesare Baronio
(Stor.Eccl.Folio.I.1A
13-20; 21:1-2)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Erzbischof von München und Freising
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

Kurz und bündig
Mit einem Tweet forderte Papst Franziskus die Gläubigen am 8. Januar auf, nach der Feier der Geburt Jesu in besonderer Weise Solidarität zu zeigen: »Das Kind von Betlehem helfe uns jetzt, verfügbar, großherzig und solidarisch zu sein, insbesondere gegenüber den Schwächsten, den Kranken und denen, die in dieser Zeit arbeitslos geworden sind oder sich in großen Schwierigkeiten befinden.«



Am 4. Januar ist der aus Litauen gebürtige polnischstämmige Kurienbischof Antoni Stankiewicz im Alter von 85 Jahren verstorben. Der emeritierte Dekan des Gerichts der Römischen Rota stand seit 1969 im Dienst der Römischen Kurie, zunächst in der Kanzlei der Rota, ab 1978 als Richter und schließlich von 2004 bis 2012 als Dekan. Außerdem lehrte er an mehreren römischen Universitäten das Fach Kirchenrecht.



Wie bereits angekündigt hat die Päpstliche Schweizergarde ihren Truppenbestand erhöht. Zum Jahresbeginn traten 15 neue Rekruten ihre Grundausbildung im Vatikan an. Mit jetzt 134 Mann habe die Schutzeinheit ihre angezielte Sollstärke fast erreicht, erklärte Gardesprecher Leutnant Urs Breitenmoser am 6. Januar. Begründet wird die Aufstockung mit höheren Sicherheitsanforderungen und wachsenden Aufgaben. Das vatikanische Staatssekretariat hatte den personellen Ausbau von 110 auf 135 Mann vor knapp drei Jahren bewilligt. Der Mitteilung zufolge haben neun deutschsprachige, vier französischsprachige und zwei italienischsprachige Schweizer am 4. Januar die Rekrutenschule begonnen. Für die Nachwuchswerbung initiierte die Schweizergarde eine breit angelegte Kampagne unter anderem in digitalen Medien, Bildungseinrichtungen wie auch in Rekrutenschulen der Schweizer Armee und durch Teilnahme an Berufsmessen.



Fabrizio Soccorsi, seit 2015 persönlicher Leibarzt von Papst Franziskus, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Er befand sich wegen einer Krebserkrankung in der römischen Gemelli-Klinik in Behandlung, wobei Komplikationen durch Covid-19 hinzukamen. Soccorsi arbeitete als Facharzt für Innere Medizin mit dem Spezialgebiet Hepatologie und war in der akademischen Lehre tätig. Zudem war er Chefarzt in der römischen Klinik San Camillo.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Fratelli tutti

Jetzt erhältlich!


Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgabe
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Teil 2 noch erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu dieser Sonderausgabe


Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum