zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuell
Titelcover der aktuellen Ausgabe 25/2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Chile und Peru
2018

Apostolische Reise nach Chile und Peru 2018
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Die Schönheiten Persiens
von André Daulier Deslandes
(R.G.Storia.V.1045)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek
Schätze in der Vatikanischen Bibliothek
Die Schönheiten Persiens von André Daulier Deslandes (R.G.Storia.V.1045)
Die Schönheiten Persiens von André Daulier Deslandes (R.G.Storia.V.1045)Von der Herkunft, Jugend und Ausbildung Daulier Deslandes’ ist nichts bekannt. Als Zwanzigjähriger schloss er sich dem Diamantenhändler Jean-Baptiste Tavernier an, der im Januar 1664 von Marseille aus mit acht Begleitern (darunter einem Arzt; Daulier Deslandes war der einzige Katholik) nach Persien aufbrach. Auf ihrer Reise erlebten sie ein Erdbeben in Tauris (Täbris). In der persischen Hauptstadt Isfahan wurden sie im Dezember vom Schah empfangen, und Tavernier verkaufte ihm alle wertvollen mitgebrachten Edelsteine und tauschte dafür teilweise auch seltene Perlen ein.

Ende Februar reisten sie Richtung Indien weiter und erreichten ein Monat später Schiras (Shiraz): Daulier Deslandes verließ allerdings zusammen mit dem Orientalisten Jean de Thévenot vor der afghanischen Grenze die Gruppe, die nach Indien auf der Suche nach dem legendären Reich der Moguln weiterreiste. Nach der Besichtigung von Persepolis trennten sich ihre Wege, denn der Orientalist wollte ebenfalls Indien besuchen. Daulier Deslandes kehrte dagegen alleine über Konstantinopel und Izmir im April 1666 nach Frankreich zurück. Während seiner Abwesenheit war in Frankreich die französische Ostindienkompagnie gegründet worden, deren Direktor in Bordeaux er dann zwei Jahre lang war.

Daulier Deslandes hielt seine Erinnerungen in der 1673 in Paris erschienen Reisebeschreibung Les Beautés de la Perse (Die Schönheiten Persiens) fest. In der Einleitung bezeichnete er die Schönheiten Persiens als einzigartig in der Welt. Weiter wies er drauf hin, dass er den Text als Ergänzung zu den Abbildungen erstellt habe, obwohl er oft von Ereignissen berichtete, die keinen Bezug zu den Illustrationen haben. [...]
 
Dr. Christine Grafinger

Lesen Sie den kompletten Beitrag in der Printausgabe.
zur Startseite

Sonderabonnement

Fünf Jahre Papst Franziskus
fünf Jahre Wegstrecke

Sonderabonnement - Fünf Jahre Papst Franziskus

Sechs Monate lesen
plus
einzigartige Briefmarkenkollektion


Jahresregister 2017

Bestellen Sie das Jahresregister 2017 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum