zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuell
²
Titelcover der aktuellen Ausgabe 44/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Thailand und Japan


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Der Physiologus –
eine Naturgeschichte mit
allegorischer Deutung des
Heilsgeschehens (Ross. 22)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Erzbischof von München und Freising
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek
Schätze in der Vatikanischen Bibliothek
Der Physiologus – eine Naturgeschichte mit allegorischer Deutung des Heilsgeschehens (Ross. 22)
Der Physiologus – eine Naturgeschichte mit allegorischer Deutung des Heilsgeschehens (Ross. 22) Ein anonymer, vermutlich aus Alexandrien stammender Autor wählte im 2. Jahrhundert n. Chr. aus der hellenistischen Literatur Tiergeschichten und -legenden aus, modifizierte sie und brachte sie in allegorischer Weise mit Bibelstellen und dem christlichen Heilsgeschehen in Verbindung. Diese anschauliche Erbauungsliteratur (auch für die Schule) sollte den einfachen Gläubigen die elementaren Lehren des christlichen Glaubens durch Analogien in der Natur näherbringen. Wegen der volkstümlichen Erklärungen war der Physiologus sehr beliebt. Im Laufe der Zeit wurde er mehrmals überarbeitet und ist in vier Redaktionen überliefert. Die älteste, mit fünf Überlieferungsklassen, besteht aus 48 Kapiteln und neben den Tieren sind auch Pflanzen und Mineralien beschrieben, die zweite mittelbyzantinische Redaktion aus 27 Abschnitten ist ohne Pflanzen und Mineralien, aber mit mehr volkssprachlichen Elementen versehen. In der aus dem 11. Jahrhundert stammenden dritten Version mit 30 Teilen wird der heilige Basilius als Autor und Salomon als naturkundlicher Gewährsmann angegeben. Die letzte Fassung aus der spätbyzantinischen Zeit mit 48 Kapiteln ist in Versform gehalten.

Die einzelnen Kapitel werden jeweils mit der Nennung eines Tieres und einer Beschreibung des Verhaltens des Tieres in bestimmten Situationen eingeleitet. Aus dieser Handlungsweise wird dann eine Analogie zur christlichen Heilsgeschichte hergestellt, zum Beispiel wird das Verhalten der Pelikanmutter, die ihre Jungen mit ihrem Blut zum Leben erweckt, mit dem Opfertod Christi, seiner Auferstehung und Erlösung verglichen. So sollen christliche Tugenden besser verständlich gemacht werden. [...]
 
Dr. Christine Grafinger

Lesen Sie den kompletten Beitrag in der Printausgabe.
zur Startseite

Fratelli tutti

Jetzt erhältlich!

Jahresinhaltsverzeichnis 2019

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2019 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum