zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 33/2022 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 33/2022 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Wir feiern Geburtstag!

50 Jahre Deutsche Wochenausgabe
L'Osservatore Romano


50 Jahre Osservatore Romano

Die Grußworte und Glückwünsche der Bischöfe finden Sie hier.



Lesen Sie hier Beiträge zum 50jährigen Jubiläum der Deutschen Wochenausgabe von L'Osservatore Romano


Apostolische Reise
nach Kasachstan 2022

Apostolische Reise nach Kasachstan 2022
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Kasachstan


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Ein Standardwerk der Botanik
mit vielen erstmals vorgestellten
unbekannten Pflanzen (Pal.I.96)
Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Vatikanstadt/Kiew. Der Papst hat am Freitag, 12. August, erneut mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefoniert. Selenskyj habe sich dankbar gezeigt für die Gebete des Papstes, teilte die ukrainische Botschaft beim Heiligen Stuhl auf Twitter mit.



Colombo. Opferfamilien der Terroranschläge vom Ostersonntag 2019 in Sri Lanka haben Papst Franziskus für finanzielle Unterstützung gedankt. Die Finanzhilfe des Papstes in Höhe von umgerechnet 100.000 Euro sei in Anwesenheit des Apostolischen Nuntius, Erzbischof Brian Udaigwe, und Kardinal Malcolm Ranjith von Colombo in der Kirche St. Anthony in Kochchikade an rund 380 Familien ausgegeben worden, berichteten kirchliche Pressedienste vor Ort. Die Kirche war eines der Ziele der islamistischen Attent äter.



Mit einer Grußbotschaft hat sich Papst Franziskus an die Teilnehmer des 33. Internationalen Jugendfestivals »Mladifest« im Wallfahrtsort Medjugorje gewandt. Er verwies dabei auf die Worte Jesu »Lernt von mir, und ihr werdet Frieden finden«, die das Motto des Treffens bildeten. Dieser Ruf erfordere, vor Herausforderungen des Lebens nicht stehenzubleiben, sondern mit Christus in Beziehung zu treten und seinen Auftrag der Nächstenliebe zu verwirklichen, die das »Heilmittel für die Wunden der Menschen« sei. Das Mladifest bezeichnete der Papst als Einladung, »mit Gott Sommerurlaub zu machen an dem am meisten besonderen Ort, den es gibt – euer eigenes Herz«.



Vatikanstadt. Der Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, Erzbischof Vincenzo Paglia, betet für den am Samstag, 6. August, gestorbenen britischen Jungen Archie. »Wenn es ein Gericht ist, das über das Leben eines Menschen befindet, dann ist das eine Niederlage für die Menschlichkeit«, erklärte der Erzbischof laut »Vatican News«. Er bete für Archie Battersbee und seine Familie, so Paglia. Der Zwölfjährige lag seit dem 7. April im Koma. Zuvor hatte er sich bei einem Unfall schwere Hirnverletzungen zugezogen. Die Eltern des Jungen hatten den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg und die Vereinten Nationen angerufen, nachdem die Ärzte ihn für hirntot erklärt und die britischen Gerichte entschieden hatten, dass er nicht für eine palliative Versorgung ins Hospiz verlegt werden könne. Die Richter in Straßburg hatten eine vorläufige Maßnahme abgelehnt, um die Abschaltung der lebenserhaltenden Apparate im letzten Moment zu verhindern.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Sonderausgaben
Spaziergänge durch Rom


Spaziergänge durch Rom - Teil 1 und Teil 2
Teil I wurde überarbeitet
Teil II jetzt neu erschienen

mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2021 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Sonderausgabe
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
Teil 2 noch erhältlich!

mehr Informationen zu dieser Sonderausgabe


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum