zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Doppelausgabe 20-21/2019 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 20/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Rumänien 2019

Apostolische Reise nach Rumänien 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Rumänien


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Leonardos Abhandlung
über die Malerei
(Urb. lat. 1270)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Am 10. Mai empfing Papst Franziskus die Mitglieder der »Papal Foundation« im Rahmen ihres jährlichen Rombesuchs in Audienz. Die amerikanische Päpstliche Stiftung unterstützt seit 1990 den Papst und den Heiligen Stuhl finanziell, »um die Liebe Christi in eine Welt in Not zu bringen«. Der Papst dankte den Mitgliedern der Stiftung für ihr Zeugnis, »mit dem sie die unermüdliche Sorge der Kirche um die ganzheitliche Entwicklung der Menschheitsfamilie« zum Ausdruck brächten. Die »Papal Foundation« fördert pädagogische, karitative und apostolische Projekte und vergibt auch Stipendien für Laien, Ordensleute und Priester.



Der Papst hat einer angefeindeten Roma-Familie seine Solidarität zum Ausdruck gebracht. Vor Beginn des Treffens mit Mitarbeitern der Diözese Rom am Donnerstagabend, 9. Mai, in der Lateranbasilika traf Papst Franziskus in der Sakristei mit den Mitgliedern der 14-köpfigen Familie zusammen. Sie hatte von der Stadtverwaltung eine Wohnung im Stadtviertel Casal Bruciato zugewiesen bekommen, wird seit ihrem Einzug aber auf der Straße und über soziale Netzwerke bedroht und beschimpft. Mit dem spontanen Treffen habe der Papst seine Verbundenheit ausdrücken und alle Formen von Hass und Gewalt auf das Schärfste verurteilen wollen, betonte der vatikanische Pressesprecher »ad interim«, Alessandro Gisotti.



Der Vatikan hat Buddhisten in aller Welt zum Vesakh-Fest gratuliert und damit einen Appell für die Rechte von Frauen und Mädchen verbunden. Sowohl Jesus als auch Buddha hätten die Würde von Frauen verteidigt, heißt es in der Botschaft des Päpstlichen Rats für den Interreligiösen Dialog, die am am 11. Mai veröffentlicht wurde. Die Förderung der Würde und Rechte von Frauen müsse auch im interreligiösen Dialog zum Ausdruck kommen.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Jahresinhaltsverzeichnis 2018

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2018 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum