zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Doppelausgabe 15-16/2017 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 15/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Fatima
2017

Apostolische Reise nach Fatima 2017
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek
Diese Woche

Ein Handbuch für die Kreuzfahrer mit einzigartigen Karten von Marin Sanudo
(Vat. lat. 2972)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kardinal Lehmann,
Em. Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Papst Franziskus wusch am Gründonnerstag italienischen Häftlingen in einem Gefängnis im 60 Kilometer östlich von Rom gelegenen Paliano die Füße. Das Ritual der Fußwaschung ist traditioneller Bestandteil des Gottesdienstes am Gründonnerstag. Es erinnert daran, dass Jesus beim Letzten Abendmahl seinen Jüngern die Füße wusch.



Die Vatikanischen Museen wollen mit einem deutlich ermäßigten Eintrittspreis zu Blutspenden animieren. Wer sich den Lebenssaft in der römischen Gemelli-Klinik abnehmen lässt, erhält einen Gutschein, der bis Jahresende zum Kauf einer auf 4 Euro reduzierten Eintrittskarte berechtigt, wie die Museen und das Krankenhaus mitteilten. Auch müssen sich die Blutspender samt einer Begleitperson nicht in die Warteschlange einreihen. Eine reguläre Karte kostet 16 Euro; für zusätzliche 4 Euro lässt sich die Warteschlange umgehen.



Die Jugend-Bischofssynode im Herbst 2018 steht unter dem Motto »Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung«. Die Begegnung in Santa Maria Maggiore war das erste Treffen mit Jugendlichen zur Vorbereitung der Synode, hatte der Vatikan zuvor mitgeteilt.



Wechsel in der Flüchtlingsunterkunft des Vatikans: Drei syrische Familien, die seit etwa einem Jahr in vatikaneigenen Wohnungen lebten, hätten inzwischen Selbständigkeit gefunden und seien ausgezogen, teilte das Almosenamt des Papstes mit. An ihre Stelle seien drei neue Familien aus Syrien nachgerückt, darunter ein junges christliches Paar, dessen erste Tochter namens Stella vor zwei Wochen in der Vatikanwohnung zur Welt gekommen ist. Die Familien wie auch ihre Vorgänger kamen der Mitteilung zufolge dank sogenannter »Humanitärer Korridore« nach Italien, die auf Initiative der katholischen Gemeinschaft Sant’Egidio, der Föderation Evangelischer Kirchen in Italien und der Kirche der Waldenser eingerichtet worden waren. Unter den drei neuen Familien in den vatikaneigenen Appartements sind auch eine Mutter, die mit zwei halbwüchsigen Kindern fliehen musste, deren Großmutter, eine Tante und eine weitere Frau, die mit ihnen in Haushaltsgemeinschaft lebe. Die dritte Familie kam schon im Februar 2016 nach Italien und besteht aus den Eltern und zwei Kindern, darunter eine kranke Tochter.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Leserreise 2017 nach Rom

Leserreise September 2017 nach Rom


OR-Kalender 2017

Die offiziellen Kalender
direkt aus Rom

Jetzt erhältlich!



Bestellen Sie das Jahresregister 2016 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



liegt der Ausgabe Nr. 26/2015 bei.
hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum