zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuelle Ausgabe 47/2022 » Kurz und bündig
Titelcover der aktuellen Ausgabe 47/2022 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Wir feiern Geburtstag!

50 Jahre Deutsche Wochenausgabe
L'Osservatore Romano


50 Jahre Osservatore Romano

Die Grußworte und Glückwünsche der Bischöfe finden Sie hier.



Lesen Sie hier Beiträge zum 50jährigen Jubiläum der Deutschen Wochenausgabe von L'Osservatore Romano


Apostolische Reise
nach Bahrain 2022

Apostolische Reise nach Bahrain 2022
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Bahrain


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Die West- und Ostindischen
Reisen, einer der bedeutendsten
Reiseberichte der Frühen Neuzeit
von Theodor de Bry
(Cicognara.VI.3970)



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

Kurz und bündig
Papst Franziskus hat zum gemeinsamen Einsatz von Juden und Katholiken für den Frieden aufgerufen. »Unsere beiden Glaubensgemeinschaften haben den Auftrag, sich für eine geschwisterlichere Welt einzusetzen, Formen der Ungleichheit zu bekämpfen und für mehr Gerechtigkeit einzutreten, damit der Friede nicht jenseitige Verheißung bleibt, sondern gegenwärtige Realität wird«, sagte der Papst am Dienstag, 22. November, bei einem Treffen mit Vertretern des Jüdischen Weltkongresses.



Der Papst hat sich am Montagvormittag, 21. November, mit den Leitern der Dikasterien der Römischen Kurie zu Beratungen getroffen. Für die Koordinierung der interdikasteriellen Treffen ist das päpstliche Staatssekretariat zuständig.



Aus Anlass der Weltklimakonferenz hat Papst Franziskus seinen Appell für mehr Klimaschutz bekräftigt. »Wir sollten nicht müde werden, alles zu tun, was angesichts der dramatischen Dringlichkeit des Klimawandels möglich ist«, forderte der Papst am 17. November auf Twitter. Es brauche konkrete und weitblickende Taten, vor allem mit Blick auf jüngere Generationen, bevor es zu spät sei, so die eindringlichen Worte des Papstes. Im ägyptischen Scharm El-Scheich fand vom 6. bis 18. November die 27. UN-Klimakonferenz statt. Bei der zweiwöchigen COP27 ging es um die konkrete Umsetzung der bereits 2015 im Pariser Klimaabkommen vereinbarten Ziele für mehr Klimaschutz, allen voran die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius.



Priesterseminare müssen nach Ansicht von Papst Franziskus eine angemessene Größe haben, um »echte christliche Gemeinschaften« zu sein. Dies erfordere oft eine »Gründung oder Konsolidierung« diözesanübergreifender oder regionaler Einrichtungen, sagte er am 10. November bei einer Begegnung mit Rektoren von Priesterseminaren aus Lateinamerika. Nur dann sei eine »wirklich gemeinschaftliche Erfahrung in allen Dimensionen der Ausbildung« möglich. Diese Aufgabe müsse von den Bischöfen in »loyaler und aktiver« Zusammenarbeit wahrgenommen werden. Es sei an der Zeit, offen für neue Wege in der Priesterausbildung zu sein. »Eure Mission besteht nicht in der Ausbildung von ›Übermenschen‹, die den Anspruch erheben, alles zu wissen und zu beherrschen«, so Franziskus, vielmehr sollten es Priester sein, »die in Demut dem vom Sohn Gottes gewählten Weg folgen«.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Sonderausgaben
Spaziergänge durch Rom


Spaziergänge durch Rom - Teil 1 und Teil 2
Teil I wurde überarbeitet
Teil II jetzt neu erschienen

mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben

Jahresinhaltsverzeichnis 2021

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2021 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Sonderausgabe
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
Teil 2 noch erhältlich!

mehr Informationen zu dieser Sonderausgabe


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum