zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Doppelausgabe 30-31/2020 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 30/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019

Apostolische Reise nach Thailand und Japan 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Thailand und Japan


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Eine romanhafte Schilderung
der Reise ins Heilige Land
und in den Fernen Osten
(Inc. Ross. 325)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Erzbischof von München und Freising
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Für Geduld in der Ökumene hat der Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch geworben. Zur Ökumene gehörten »zwei Tugenden «, sagte der Präsident des Päpstlichen Rats zur Förderung der Einheit der Christen in einem Interview des Schweizer katholischen Internetportals »kath.ch«: die »Leidenschaft für die Einheit und auf der anderen Seite Geduld, die man haben muss, um diese Einheit wirklich zu erreichen«. Es gehe »nicht um schnelle Lösungen, sondern um tragfähige Lösungen«, so der Kardinal in einer Bilanz seiner zehnjährigen Amtszeit. So sei die »Besuchsdiplomatie« für das Vorankommen der Ökumene sehr wichtig. Oft hätten solche Begegnungen am Beginn von bedeutenden Entwicklungen gestanden. »Die Früchte zeigen sich nicht immer unmittelbar, sondern später«, unterstrich Kardinal Koch.



Der Vatikan hat vor Einschränkungen der Rechte von Flüchtlingen unter dem Vorwand der Coronakrise gewarnt. Bedauerlicherweise sei »die Pandemie auch eine Schutzkrise geworden«, sagte der Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf, Erzbischof Ivan Jurkovicˇ, am 8. Juli vor dem Ständigen Komitee des Flüchtingshilfswerks UNHCR. Grenzsicherung und das Wohl von Flüchtlingen und Asylsuchenden dürften nicht als einander ausschließende Prioritäten betrachtet werden, unterstrich der Diplomat.



Henrique Soares da Costa, Bischof von Palmares, ist der dritte brasilianische Bischof, der an Covid-19 gestorben ist. Er war am 4. Juli in die Intensivstation des Krankenhauses »Memorial San José« in Recife eingeliefert worden. Vor ihm war bereits der emeritierte und krebskranke Erzbischof von Paraiba positiv auf das Virus getestet worden und am 14. April verstorben. Weiter verstarb am 1. Juni der emeritierte Erzbischof von Passo Fundo im Alter von 78 Jahren. Brasilien ist mit fast 2,1 Millionen Erkrankten das Land mit der zweithöchsten Zahl an Coronavirus-Infektionen nach den Vereinigten Staaten.



Rom. Nach der coronabedingten vor - übergehenden Schließung sind zwei der wichtigsten und größten römischen Katakomben seit kurzem wieder für Pilger und Besucher zugänglich: Die an der antiken Via Ardeatina gelegene Domitilla-Katakombe kann täglich außer Dienstag von 9 bis 17 Uhr besichtigt werden. Die Vorbestellung von Eintrittskarten ist telefonisch unter 0039 06 5110342 oder per E-Mail (info@domitilla.info) möglich. Führungen durch die Kalixtus-Katakombe an der Via Appia Antica sind täglich außer Mittwoch von 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr möglich. Die Eintrittskarten für die Kalixtus-Katakombe müssen im Internet (www.catacombe.roma.it) reserviert werden. Es gelten die üblichen Hygienevorschriften.



München. Die Corona-Pandemie hat nach den Worten des Erzbischofs von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, dazu beigetragen, einen neuen Blick auf die Schwachen der Gesellschaft zu richten. Alte, Einsame und Benachteiligte dürften nicht abgeschoben werden. Die Schwachen müssten integriert werden, forderte Marx bei einem Gottesdienst, mit dem er den Caritas-Mitarbeitenden für deren Engagement in der Krise dankte. Es brauche eine Abkehr von der »Isolation der Schwachen von den Starken«. Dies gelte auch für die Obdachlosen, die Flüchtlinge und die Menschen mit Behinderung. Es sei zwar wichtig, dass sich die Wirtschaft von der Krise erhole, so der Kardinal weiter. »Aber es geht nicht nur um die Produktivität von ökonomischen Ergebnissen«, sondern auch um ein gutes Leben in der Gesellschaft, den Familien, den Schulen und den Kindergärten.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Jahresinhaltsverzeichnis 2019

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2019 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum