zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuelle Ausgabe 32/2018 » Kurz und bündig
Titelcover der aktuellen Doppelausgabe 32/33 2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Chile und Peru
2018

Apostolische Reise nach Chile und Peru 2018
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Anleitung
zum geistlichen Leben
von Johannes Klimakos
(Stamp. Ross.46)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

Kurz und bündig
Omas und Opas liegen Papst Franziskus am Herzen. Per Tweet rief er am vergangenen 26. Juli dazu auf, sich um Großeltern zu kümmern und sich mit ihnen auszutauschen: »Großeltern sind für die Familie ein wahrer Schatz. Kümmert euch um eure Großeltern, liebt sie und lasst sie mit euren Kindern sprechen!«, hieß es auf dem Twitterprofil des Papstes in neun Sprachen. Anlass war der Gedenktag von Joachim und Anna, der Eltern Marias und Großeltern Jesu.



Papst Franziskus hat seine Verbundenheit mit den Opfern des Erdbebens in Indonesien bekundet. Er bete für die Toten und Verletzten sowie für trauernde Angehörige, hieß es in einem von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Telegramm vom 6. August, das an kirchliche und staatliche Institutionen gerichtet ist. Den Katastrophenhelfern sprach der Papst Mut zu.



Angesichts der globalen Herausforderungen durch Klimawandel und Migration vermisst Papst Franziskus echte politische Führung. Parolen nutzten ebenso wenig wie das Konkurrieren um den ersten Rang, heißt es in einer am 27. Juli veröffentlichten Botschaft an die Teilnehmer einer internationalen Konferenz über katholische theologische Ethik, die vom 26. bis 29. Juli in Sarajevo stattfand, wo rund 500 Theologen aus 80 Ländern zusammengekommen waren.



Papst Franziskus hat die Chilenische Bischofskonferenz für ihre jüngsten Schritte zur Aufarbeitung des Missbrauchsskandals gelobt. Die Beschlüsse der Bischöfe seien »realistisch und konkret«, schrieb er in einem Brief an den Präsidenten der Bischofskonferenz, Bischof Santiago Silva. Der Papst zeigte sich gewiss, dass die getroffenen Entscheidungen, darunter die Verpflichtung der Oberhirten, mit der Staatsanwaltschaft zusammenzuarbeiten, für den ganzen Prozess von Nutzen seien.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Sonderabonnement

Fünf Jahre Papst Franziskus
fünf Jahre Wegstrecke

Sonderabonnement - Fünf Jahre Papst Franziskus

Sechs Monate lesen
plus
einzigartige Briefmarkenkollektion


Jahresregister 2017

Bestellen Sie das Jahresregister 2017 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum