zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Doppelausgabe 5-6/2019 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 5/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Marokko 2019

Apostolische Reise nach Marokko 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Marokko


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Die Reiseberichte
des holländischen Händlers
und Entdeckers
Jan Huygen van Linschoten
(Stamp.Barb.S.XI.57)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Zu einem »klugen Mittelweg« riet Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin erneut in Bezug auf das Thema Migration. Aufgabe der Politik sei es, zu regieren und Probleme zu lösen, »ohne Ängste zu schüren, die dann Quelle von Hass und Gewalt werden«. Barrieren zu errichten sei genauso falsch wie eine Aufnahme von Migranten ohne wirksame politische Integrationsmaßnahmen. Es brauche eine »intelligente Zusammenarbeit zur Sicherheit aller, der Migranten, die aufgenommen werden, wie der Staaten, die aufnehmen«, so Parolin in einem Interview, das die Presseagentur SIR am 23. Januar veröffentlichte.



Die Soldaten der Päpstlichen Schweizergarde tragen ab sofort neue Kunststoffhelme. Die mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellten Helme ersetzen teilweise die bisherigen aus Metall. Zur Feier des 513. Jahrestages der Gründung der Schweizergarde kamen sie am 22. Januar erstmals zum Einsatz. Der Vorteil des neuen Kopfschutzes ist die günstigere Herstellung sowie eine höhere Bruchfestigkeit, wie der Sprecher der Schweizergarde, Wachtmeister Urs Breitenmoser, erläuterte. Die Helme tragen auf beiden Seiten das Wappen Papst Julius’ II. (1503-1513) und besitzen innen eine individuell einstellbare Lederpolsterung.



Eine App mit Fragen und Antworten zu bioethischen Themen wurde am 24. Januar auf dem Weltjugendtag in Panama vorgestellt. Das Online-Handbuch behandelt Themen wie künstliche Befruchtung, Empfängnisverhütung oder Euthanasie und bemüht sich, »wissenschaftliche Erklärungen, ethische Überlegungen und die Lehre der Kirche« zusammenzubringen. Für »Keys to bioethics« (»Schlüssel zur Bioethik«) zeichnet das Dikasterium für Laien, Familie und das Leben unter Mitarbeit der Jérôme-Lejeune-Stiftung verantwortlich. Die kostenlose App gibt es zunächst auf Italienisch, Englisch und Spanisch.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Jahresinhaltsverzeichnis 2018

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2018 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum