zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 23/2019 » Dokumentation
Titelcover der archivierten Ausgabe 23/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Rumänien 2019

Apostolische Reise nach Rumänien 2019
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge zur Reise nach Rumänien


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Leonardos Abhandlung
über die Malerei
(Urb. lat. 1270)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxReinhard Kard. Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Dokumentation
Predigt von Papst Franziskus bei der Frühmesse in Santa Marta am Dienstag, 30. April

Der Heilige Geist sei der Protagonist unseres Lebens

Wir können »aus dem Wenigen, das wir sind«, aus »unserer sündigen Existenz« nur mit »der Hilfe der gleichen Kraft wiedergeboren werden, die den Herrn hat auferstehen lassen: mit der Kraft Gottes«, und dafür »hat der Herr uns den Heiligen Geist gesandt«. Wir können es nicht alleine schaffen. Dies rief Papst Franziskus in seiner Predigt zur heiligen Messe in Santa Marta am 30. April in Erinnerung, die ganz auf die Antwort Jesu auf die Frage des Nikodemus konzentriert war (vgl. Joh 3,7-15), der wissen wollte, wie dies geschehen könne. Eine Frage, die auch wir stellen. Jesus erkläre: »Wundere dich nicht, dass ich dir sagte: Ihr müsst von oben geboren werden«, und der Papst zeichnete diese Verbindung zwischen Ostern und der Botschaft der Wiedergeburt nach.

Die Botschaft der Auferstehung des Herrn sei »diese Gabe des Heiligen Geistes«. Bei der ersten Erscheinung vor den Aposteln am Sonntag der Auferstehung sage Jesus zu ihnen: »Empfangt den Heiligen Geist.« »Das ist die Kraft! Wir können nichts ohne den Geist tun«, erklärte der Papst, der in Erinnerung rief, dass das christliche Leben nicht nur darin bestehe, sich gut zu benehmen, das eine zu tun, das andere zu lassen. »Wir können das nicht tun«, wir könnten unser Leben auch in »englischer Schreibschrift« schreiben, doch das christliche Leben werde aus dem Geist wiedergeboren und deshalb müssten wir Platz für ihn schaffen: »Es ist der Geist, der uns von unseren Grenzen auferstehen lässt, von unserem Tod, weil wir so viel Abgestorbenes in unserem Leben, in unserer Seele haben.

Die Botschaft der Auferstehung ist jene Jesu an Nikodemus: wir müssen von oben wiedergeboren werden. Aber warum räumt er dem Geist Platz ein? Ein christliches Leben, das als christlich bezeichnet wird und dem Geist keinen Platz vorbehält und sich nicht vom Geist führen lässt, ist ein heidnisches Leben, das sich als christlich verkleidet. Der Geist ist der Protagonist des christlichen Lebens, der Geist – der Heilige Geist –, der bei uns ist, uns begleitet, verwandelt, mit uns siegt. Niemand ist je in den Himmel aufgestiegen, außer Ihm, der vom Himmel herabgekommen ist, also Jesus. Er ist vom Himmel herabgekommen. Und er sagt uns im Augenblick der Auferstehung: ›Empfangt den Heiligen Geist‹, er wird der Gefährte des Lebens sein, des christlichen Lebens«. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Jahresinhaltsverzeichnis 2018

Bestellen Sie das Jahresinhaltsverzeichnis 2018 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum