zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 6/2018 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 6/2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Chile und Peru
2018

Apostolische Reise nach Chile und Peru 2018
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Ansichten der Stadt Rom
von Matthäus Greuter
(Stamp. Geogr. I 199)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kard. Lehmann †,
1983-2016 Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Der Sekretär des Päpstlichen Rats für die Kultur, Bischof Paul Tighe, sieht im Europäischen Kulturerbejahr 2018 eine Chance für die Kirche. Es sei eine Möglichkeit, das religiöse Erbe zu teilen, um die Menschen zum Nachdenken anzuregen und miteinander ins Gespräch zu kommen, sagte er am 31. Januar bei einer Konferenz der EU-Bischofskommission COMECE zum christlichen Erbe in Europa. Ziel müsse sein, das religiöse Erbe in diesem Jahr als etwas zu feiern, das wichtig für die Menschen ist und bleibt.



Seit Kurzem besitzt der Papst eine Statue seines ersten Amtsvorgängers, des heiligen Petrus, aus Meissener Porzellan. Er erhielt sie vor der Generalaudienz am 24. Januar. Anlass der Übergabe war ein Chorkonzert, unterstützt von der »Fondazione pro Musica e Arte Sacra«, die ökumenische Projekte des Papstchores »Cappella Sistina« fördert. Zu dem jährlich stattfindenden gemeinsamen Konzert war dieses Jahr der mitteldeutsche Stadtsingechor zu Halle an der Saale angereist.



Papst Franziskus hat zum Gebet gegen Korruption aufgerufen: »Mit Schweigen lässt sich Korruption nicht besiegen, erheben wir unsere Stimme«, sagt er in seinem Gebetsanliegen für den Monat Februar. »Beten wir für all diejenigen, die materielle, politische und spirituelle Macht haben, dass sie jeglicher Verlockung der Korruption widerstehen«, appelliert Franziskus in dem rund einminütigen Youtube-Video. Korruption fördere eine »Kultur des Todes«. Die Geldgier sei Ursache vieler Übel, wie etwa Sklaverei, Arbeitslosigkeit und Missachtung der Umwelt. Dazu werden unter anderem Bilder von einem Geldkoffer sowie Stränden voller Müll und zerstörten Städten eingeblendet. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit dem Dikasterium für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen unter Leitung von Kardinal Peter Turkson.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Sonderabonnement

Fünf Jahre Papst Franziskus
fünf Jahre Wegstrecke

Sonderabonnement - Fünf Jahre Papst Franziskus

Sechs Monate lesen
plus
einzigartige Briefmarkenkollektion


Jahresregister 2017

Bestellen Sie das Jahresregister 2017 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum