zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 45/2017 » Aus dem Vatikan
Titelcover der archivierten Ausgabe 45/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Myanmar
und Bangladesch
2017

Apostolische Reise nach Myanmar und Bangladesch 2017
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Seltene Karten
aus der Karibik
(Reg. lat. 2105)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kardinal Lehmann,
Em. Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Aus dem Vatikan
Ansprache von Papst Franziskus beim Angelusgebet am Hochfest Allerheiligen, 1. November

Von Gott durchdrungene Menschen

Am Hochfest Allerheiligen betete Papst Franziskus mit Tausenden Gläubigen auf dem Petersplatz den »Engel des Herrn«. Dabei hielt er folgende Ansprache:

Liebe Brüder und Schwestern,
guten Tag und einen gesegneten Feiertag!

Das Hochfest Allerheiligen ist »unser« Fest: nicht weil wir alle so gut wären, sondern weil die Heiligkeit Gottes unser Leben berührt hat. Die Heiligen sind keine perfekten Musterexemplare, sondern von Gott durchdrungene Menschen. Wir können sie mit den Glasfenstern der Kirchen vergleichen, die das Licht in verschiedenen Farbtönen eintreten lassen. Die Heiligen sind unsere Brüder und Schwestern, die das Licht Gottes in ihre Herzen aufgenommen und es der Welt in ihrer jeweils eigenen »Schattierung« weitergegeben haben. Alle aber waren sie transparent, sie haben gekämpft, um die Flecken und die Finsternisse der Sünde wegzunehmen, um so das zarte Licht Gottes durchscheinen zu lassen. Das ist das Ziel des Lebens: das Licht Gottes durchscheinen zu lassen, und es ist auch das Ziel unseres Lebens.

Denn Jesus wendet sich im heutigen Evangelium an die Seinen, an uns alle, indem er uns »selig« nennt (Mt 5,3). Es ist das Wort, mit dem er seine Verkündigung beginnt, die »Evangelium« ist, frohe Botschaft, da es der Weg des Glückes ist. Wer mit Jesus ist, ist selig, glücklich. Das Glück besteht nicht darin, etwas zu besitzen oder jemand zu werden, nein, das wahre Glück liegt darin, mit dem Herrn zu sein und für die Liebe zu leben. Glaubt ihr das? Das wahre Glück besteht nicht darin, etwas zu besitzen oder jemand zu werden; das wahre Glück liegt darin, mit dem Herrn zu sein und für die Liebe zu leben. Glaubt ihr das? Wir müssen innere Fortschritte machen, um das zu glauben. Nun, die Zutaten für das glückliche Leben heißen Seligkeiten: selig sind die Einfachen, die Demütigen, die Gott Raum schenken, die um der anderen und der eigenen Fehler willen weinen können, sanftmütig bleiben, für die Gerechtigkeit kämpfen, gegenüber allen barmherzig sind, die Reinheit des Herzens bewahren, immer für den Frieden wirken und in der Freude bleiben, die nicht hassen und auch, wenn sie leiden, auf das Böse mit dem Guten antworten.

Das also sind die Seligkeiten. Sie erfordern keine aufsehenerregenden Gesten, sie sind nicht für Übermenschen, sondern für den, der die Prüfungen und Mühen aller Tage lebt, für uns. So sind die Heiligen: sie atmen wie alle die vom Bösen verschmutzte Luft, die in der Welt ist, aber auf ihrem Weg verlieren sie nie die von Jesus abgezeichnete Spur aus den Augen, jene in den Seligpreisungen gewiesene, die wie eine Landkarte des christlichen Lebens sind. Heute ist das Fest derer, die das auf dieser Landkarte angezeigte Ziel erreicht haben: nicht nur die im Kalender verzeichneten Heiligen, sondern viele Brüder und Schwestern »von nebenan«, denen wir vielleicht begegnet sind und die wir gekannt haben. Heute ist ein Fest der Familie, vieler einfacher und verborgener Menschen, die in Wirklichkeit Gott helfen, die Welt voranzubringen. Und da gibt es viele heutzutage! Da gibt es viele. Ein Danke an diese unbekannten Brüder und Schwestern, die Gott helfen, die Welt voranzubringen, die unter uns leben; wir wollen sie mit einem schönen Applaus grüßen! [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Leserreise 2017 nach Rom

Leserreise September 2017 nach Rom


Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Bestellen Sie das Jahresregister 2016 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum