zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 36/2017 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 36/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Kolumbien
2017

Apostolische Reise nach Kolumbien 2017
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Sigmund Freiherr von Herbersteins
»Moscoviter wunderbare Historien« – eine der ersten Reisebeschreibungen von
Russland
(Stamp. Pal. II 291)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kardinal Lehmann,
Em. Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Papst Franziskus hat den Opfern des Hurrikans »Harvey« in den US-Bundesstaaten Texas und Louisiana sein Mitgefühl übermittelt und sie seiner geistlichen Nähe versichert. In einem von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Telegramm an den Erzbischof von Galveston-Houston, Kardinal Daniel DiNardo, heißt es, der Papst vertraue darauf, dass die große und dringende Not so vieler Menschen eine Welle von Solidarität und gegenseitiger Hilfe im besten Sinne amerikanischer Tradition hervorrufen werde.



Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ist am 30. August im Rahmen der Generalaudienz mit Papst Franziskus zusammengetroffen. Sie dankte dem Papst für seine Unterstützung der Flüchtlingsarbeit, wie die Stadt Köln mitteilte.



Der Papst hat den seligen Mapuche-Indio Ceferino Namuncura (1886-1905) als Vorbild für Priester gewürdigt. Der Gedanke an den innigen Wunsch des jungen argentinischen Ureinwohners, Priester zu werden, um seinem Volk zu dienen, tue ihm selbst sehr gut, denn ein Priester solle sich immer mit seinem Volk identifizieren, schrieb Franziskus in einem Brief an den Bischof von Viedma, Esteban Laxague.



Ein auf den 14. April datierter Brief von Papst Franziskus wurde bei der Beerdigung des Schülers Alessio Turolla im norditalienischen Adria bei Venedig verlesen, wie die dortige Regionalzeitung meldete. Der Papst hatte dem todkranken 17-Jährigen geschrieben und ihm Mut für seine letzten Wochen zugesprochen. Dabei bekannte er auch, dass seine Worte angesichts des Leids »unzureichend« seien. »Aber ich möchte dir das tröstende und liebevolle Geschenk einer geistlichen Liebkosung senden. Ich lade dich ein, dich den liebenden Armen Jesu zu überlassen.«
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Leserreise 2017 nach Rom

Leserreise September 2017 nach Rom


Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Bestellen Sie das Jahresregister 2016 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum