zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Archiv » Ausgabe 20/2017 » Kurz und bündig
Titelcover der archivierten Ausgabe 20/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Apostolische Reise
nach Kolumbien
2017

Apostolische Reise nach Kolumbien 2017
Lesen Sie hier die Ansprachen und Beiträge der Apostolischen Reise


Schätze in der
Vatikanischen Bibliothek

Schätze in der Vatikanischen Bibliothek

Diese Woche

Sigmund Freiherr von Herbersteins
»Moscoviter wunderbare Historien« – eine der ersten Reisebeschreibungen von
Russland
(Stamp. Pal. II 291)


Lesen Sie hier den Beitrag...



Die Themen
des Osservatore Romano


Aus dem Vatikan
Ausgewählte Bildaufnahmen und ungekürzte Textabdrucke geben Ihnen einen unverfälschten und lebendigen Einblick in das Zentrum der Weltkirche.



Kirche in der Welt
Begleiten Sie den Heiligen Vater auf seinen Apostolischen Reisen oder zu Großereignissen wie Kirchen- oder Weltjugendtagen.



Dokumentation
Alle Enzykliken, Apostolischen Schreiben, Predigten und Ansprachen des Heiligen Vaters – bis ins Detail genau und ungekürzt in deutscher Sprache.



Kultur
Rom ist nicht nur Mittelpunkt der Weltkirche, sondern auch ein einzigartiges kunstgeschichtliches Zentrum.


Die Grußworte von

Kardinal Reinhard MarxKardinal Reinhard Marx,
Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz
Erzbischof Dr. Robert ZollitschErzbischof em. Dr. Robert Zollitsch
Bischof Dr. Gebhard FürstDr. Gebhard Fürst,
Bischof von Rottenburg-Stuttgart
Rainer Maria Kardinal WoelkiRainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Köln
Kardinal Kurt KochKurt Koch,
Kurienkardinal
Bischof Karl Kardinal LehmannKarl Kardinal Lehmann,
Em. Bischof von Mainz
finden Sie hier.

Links


Hier erhalten Sie weitergehende Informationen
zu unseren Partnerseiten.

<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Kurz und bündig
Papst Franziskus hat sich betroffen über einen Brandanschlag am Stadtrand Roms gezeigt. Dabei waren nachts drei Roma-Schwestern im Alter von 20, 8 und 4 Jahren in einem Wohnwagen im östlichen Außenbezirk Centocelle ums Leben gekommen. Franziskus entsandte den Päpstlichen Almosenpfleger, Kurienerzbischof Konrad Krajewski, zu der Familie, um ihr sein Beileid und eine konkrete Hilfe zukommen zu lassen.



Ein Expertentreffen der päpstlichen Sternwarte in Castel Gandolfo befasste sich mit dem Thema »Schwarze Löcher, Gravitationswellen und Raumzeit-Singularitäten«. Ziel der Fachtagung war, Experten der theoretischen Kosmologie und der beobachtenden Astronomie für neue Forschungsrichtungen miteinander ins Gespräch zu bringen, denn die jüngste Entdeckung von Gravitationswellen habe neue Spekulationen über die Natur von sogenannten Raumzeit-Singularitäten geweckt. Das Treffen würdigte auch den Astrophysiker Georges Lemaître, der als Vater der Urknall-Theorie gilt. Von 1960 bis 1966 war der belgische Priester Präsident der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.



Papst Franziskus hat Frankreichs neuem Präsidenten, Emmanuel Macron, zu dessen Amtseinführung Erfolg gewünscht. In einem Telegramm rief der Papst Frankreich auf, es solle im Bemühen um eine gerechte Gesellschaft auf seine christliche Tradition und sein spirituelles Erbe bauen. Arme und Ausgegrenzte bräuchten besondere Beachtung.



Vor dem Endspiel um den italienischen Fußballpokal hat der Papst den beiden Finalisten Juventus Turin und Lazio Rom ins Gewissen geredet. Angesichts der Faszination, die der Profifußball vor allem auf die Jugend ausübe, trügen die Spieler große Verantwortung, sagte der Heilige Vater bei einem Empfang der beiden Mannschaften am 16. Mai im Vatikan. Jedes Spiel sei auch eine »Probe der Ausgewogenheit, der Selbstbeherrschung, der Regelbeachtung«.



Für Franziskus sind Soldaten Diener des Friedens. Sie seien berufen, diesen Dienst in einer besonderen und authentischen Form zu leisten, heißt es in einer von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Botschaft des Papstes anlässlich der 59. Internationalen Soldatenwallfahrt nach Lourdes. Der Dienst am Frieden sei umso leuchtender, je mehr die Soldaten von Christus und seinem Geist der Liebe erfüllt seien.
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Leserreise 2017 nach Rom

Leserreise September 2017 nach Rom


Enzyklika »Laudato si«

hier bestellen


Bestellen Sie das Jahresregister 2016 als gedruckte Version in Original-Zeitungsgröße



Meditationen von
Papst Franziskus
bei den Frühmessen
in Santa Marta 2013

Meditationen von Papst Franziskus bei den Frühmessen in Santa Marta 2013

Jetzt als eBook!



Sonderausgaben
Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.


Jetzt Teil 2 erhältlich!

Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.
mehr Informationen zu diesen Sonderausgaben


Unsere Produkte

Wir gehen voran
»Wir gehen voran«
weitere Infos
L’Osservatore Romano-Sammelordner
»Der spezielle OR-Sammelordner«
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


L’Osservatore Romano
Telefon: +49 (0) 711 44 06-139 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum